Willkommen beim Verlag Edition Köndgen



 

Sie sind eingeladen? Sie suchen ein Mitbringsel fürs Ausland? Sie sind überzeugter Wuppertaler und meinen, dass es in unserer Region viel Interessantes, Wichtiges und Schönes zu entdecken gibt? Dann finden Sie bei uns garantiert das Richtige!                                                                                                                                         

Neuerscheinungen


Band 10 aus der Reihe "Wuppertals grüne Anlagen"

erscheint am 16. Juli 2021

 

Der zehnte Band aus der Reihe "Wuppertals grüne Anlagen" widmet sich der Parkanlage Waldfrieden mitten im Herzen und am geographischen Mittelpunkt Wuppertals. Dorthin nach Barmen in die Hirschstraße kommen jedes Jahr zehntausende von Gästen, um die Skulpturen von Tony Cragg im wechselnden Zusammenspiel mit der Natur und anderen Plastiken renommierter Künstler wie z.B. Henry Moore, Richard Deacon, Wilhelm Mundt, Eva Hild oder Bogomir Ecker in Augenschein zu nehmen. Die Villa Waldfrieden und die Sie umgebenden Flächen und Institutionen haben eine bewegte Geschichte, die von 18 Autorinnen und Autoren in diesem Buch auf 120 Seiten und mit über 160 meist vierfarbigen Abb. spannend und eindrucksvoll beschrieben werden.
Den Skulpturenpark Waldfrieden samt seiner Umgebung historisch und landschaftlich zu erschließen, ist das Ansinnen dieses Buches und die Reihe
"Wuppertals grüne Anlagen" legt gerade auch im Hinblick auf eine mögliche Bundesgartenschau in Wuppertal im Jahr 2031 ein umfassendes Augenmerk auf die vielfältigen Parkanlagen einer der grünsten Großstädte Deutschlands.

 

Weitere Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeiten finden Sie HIER.

 


Ursula Rennhoff

DER BARMER HEIDT

Anfang des 19. Jahrhunderts

Beiträge und Ergänzungen zur Siedlungs- und Kulturgeschichte

 

Bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts reichten die schriftlichen Überlieferungen nicht aus, um die Geschichte der Besiedlung und Kultur des
Landbezirks Heidt am nördlich exponierten Hang Barmens konkret zu beschreiben. Erst ab dem Beginn des 19. Jahrhunderts ließen

neue Quellen es zu, über die Stadtteile in ihren ab 1827 dokumentierten
Grenzen im Detail zu berichten.


Diese Quellen fasste die Autorin zu einer detailgenauen Betrachtung zusammen. Ziel der Veröffentlichung ist es, Interessierte mit
dem Heidt des beginnenden 19. Jahrhunderts bekannt zu machen.

 

Weitere Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeiten finden Sie HIER.

Read & Meet 2 über dem Tigergehege

 

Statt Click & Meet laden wir Sie unter dem Motto "Read & Meet" zu Begegnungen mit Autorinnen und Autoren ein.

Die zehn Read & Meet – Veranstaltungen werden alle mittwochs von 15-16 Uhr stattfinden. Sie sind kostenlos. Wegen der besseren Planbarkeit und evtl. Corona-Auflagen bitten wir um Voranmeldung unter verlag@edition-koendgen.de oder per Telefon unter 0202-248 00 66. Auch wenn der Zeitraum Sommer vermuten lässt, dass alle Lesungen in Präsenz durchgeführt werden können, werden sie für soziale Medien, wie den Youtube Kanal "Wuppertaler LesART" filmisch dauerhaft aufgenommen.

 

Die zweite Read & Meet – Veranstaltung findet am Mittwoch, den 28.7.21 um 15 Uhr am "Tigerschild" auf der Sambatrasse über dem Tigergehege statt.  Die Autorin Lucia D´Amento Sahin wird dort aus dem von Ariane Rudolph wunderschon illustrierten zweiten Finn Buch "Finn unterwegs im Grünen Zoo Wuppertal" vorlesen und für Gespräche zur Verfügung stehen. Erneut besucht der Siebenjährige seinen Opa in Vohwinkel, entdeckt diesmal mit ihm zusammen den Grünen Zoo Wuppertal und erlebt einen aufregenden Nachmittag bei den Tieren.

 

 


Auf Bruch - Der junge Engels im Wupper-Tal

 

Wer ist dieser Friedrich Engels Junior, der später einmal, zusammen mit seinem engsten Freund Karl Marx, zu einer Weltberühmtheit gelangt?Wie verbringt dieser so vielbegabte Friedrich seine Jugend?Wer und was prägt ihn und lässt ihn zu so einer illustren Persönlichkeit werden?

Dirk Walbrecker eröffnet den Blick auf drei faszinierende, ereignisreiche Jugendjahre, die den jungen Engels entscheidend prägen.

 

Weitere Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier.

 

Wir freuen uns über die Wahl zum "Esel des Monats Juli 2020" in der renommierten Fachzeitschrift für Kinder- und Jugendmedien "eselsohr".

Download
Auf Bruch Besprechung Christine Paxmann
Im Juli-Heft 2020 wurde "Auf Bruch" von Dirk Walbrecker mit der Auszeichnung "Esel des Monats" in der Rubrik Erlesenes Jugendbuch in der Fachzeitschrift "eselsohr" prämiert. Den vollständigen Artikel finden Sie hier und empfehlen Interessierten an Kinder- und Jugendmedien das Abonnement dieser Zeitschrift.
2020-07 Eselsohr Esel des Monats Paxmann
Adobe Acrobat Dokument 408.0 KB